Hubert Bergmann | La zone de mémoire | Mudoks Record

La zone de mèmoire erzählt von den Personen die in Palästina leben, dorthin reisen, eingewandert sind , oder sich dort in verschiedenen Situationen (wieder) finden, dort leben oder dort waren, wirken und auch sich verwirkt haben. Alle wandeln sie von einer zur nächsten imaginären inneren wie äußeren Grenze, über den nächsten Checkpoint, die endlosen Rollen von Stacheldraht und Mauern die das Land in eine einzige Sperr- und Grenzfläche verunstalten. Grenzen und Mauern in den Köpfen der Menschen, obwohl es keine offiziellen Grenzen gibt um eine solche aber brutal und blutig gestritten bzw. “verhandelt” wird. Sie Alle sind GRENZGÄNGER in einem von Stacheldraht und Mauern durchzogenen Land, Vertriebene und Vertreiber, die mit ihrem fragmentieren Leben immer wieder die unbedingte Grenzüberschreitung wachrufen. — Hubert Bergmann Continue reading

Hubert Bergmann | Spurwechsel | Mudoks Record

SPURWECHSEL | a film by Hubert Bergmann 2002/2014 Anlässlich eines Projektes mit autistischen Jugendlichen innerhalb dessen die „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgski an öffentlichen Plätzen szenisch-musikalisch aufgeführt werden, entsteht dieser Film, der an den stummen Innenräumen der Protagonisten partizipiert. Durch verschiedene Perspektivwechsel, gesprochenen Texten der „sprachlosen“ Jugendlichen (gestützte Kommunikation) und Zu-Deutung wird ihnen zur Sprache im öffentlichen Raum verholfen. So wechseln die Darsteller ohne dies zunächst zu ahnen (oder vielleicht doch?) zwischen ihren „verrückten“ Innen Räumen und den normalen Außenräumen, den Orten der Performances hin und her. Schließlich wird spürbar was der Schriftsteller Arno Gruen auf den Punkt bringt. „Der Wahnsinn der Normalität“, als Spiegel des Satzes: „Ganz normaler Wahnsinn“. Nur, wer und was ist Wahn.. Sinn.. ig…..?!? — Hubert Bergmann Continue reading

Hubert Bergmann | GALZAR II | Mudoks Record

GA(L)ZA(R) II (eine hommage an Vertriebene)

„Pffffff…
in D
im Jahre 4
nach G“

Dem in Pfullendorf wirkenden international bekannten Performancekünstler Rolls Rolf Langhans alias RRL, wurde durch die Standortverwaltung des Kommando Spezialkräfte ein „virtueller GAZA Streifen“ um sein Gesamtkunstwerk deponiert. Er soll nämlich aus seinem 350 qm WerkAtelier und Lebens Raum vertrieben werden. Continue reading

Jim Franklin | Hubert Bergmann | Journey of Simurgh | Mudoks Record

EVEN IF IN MY GAMES I HAVE SOMETIMES WON AND SOMETIMES LOST IN THE END I THREW EVERYTHING INTO THE BLACK WATER. I HAVE BEEN WIPED AWAY, I’VE DISSAPEARED, NOTHING IS LEFT OF ME. I WAS ONLY A SHADOW, NOT THE SMALLEST PARTICLE OF DUST REMAINED OF ME. I WAS A DROPLET, LOST IN THE OCEAN OF MYSTERY, AND NOW I CAN NO LONGER EVEN FIND THIS DROPLET. — Farideddin Attar Neyshapun Continue reading